Seminare

Profitieren Sie von unserem Know-how in Ihren eigenen Praxisräumen!

EmergEASY bietet Ihnen ein ausgereiftes Konzept, dass Ihnen vor Ort ein individuelles Notfalltraining ganz nach Ihren Wünschen ermöglicht. Ein Simulationstraining, von dem Sie und Ihr gesamtes Team nur profitieren können.

Mit neuester Technik bietet EmergEASY ihrem Praxisteam realitätsnahe Simulationen aus allen Bereichen der Notfallmedizin an. Nach kurzem theoretischer Briefing zu den aktuellen Guidelines durch unsere Fachdozenten startet das praktische Training. Ihr Team erhält eine persönliche Betreuung während der gesamten Simulation.

Individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Durch unser modulares System können wir Ihnen ein individuell abgestimmtes Training für Ihre Praxis anbieten.

Neben unserem Basismodul, das sich hauptsächlich der professionellen Reanimation widmet, bieten wir eine Vielzahl von weiteren interessanten Bausteinen an, die sich auf die unterschiedlichsten Notfallsituationen beziehen. Durch eine Kombination der angebotenen Module ergibt sich ein interessantes Tagesprogramm nach Ihren Wünschen. Hierzu bieten wir Ihnen im Vorfeld gerne auch ein kostenloses Beratungsgespräch an.

Zertifizierte Fortbildung

Unsere Kurse sind von der zuständigen Ärztekammer zertifiziert und von der Berufsgenossenschaft als Fortbildung für medizinisches Personal anerkannt. Fortbildungen im Bereich des Rettungsdienst in Rheinland-Pfalz sind von dem FRRP Gremium anerkannt.

Simulationstraining (Basismodul)

Unser Basismodul bietet den Einstieg in die Notfalltrainings. Nach einer kurzen Wiederholung der aktuellen Reanimationsrichtlinien und internationalen Guidelines haben Sie ausreichend Zeit, über die Basisreanimation bis hin zu erweiterten Maßnahmen, an realistischen Fallbeispielen im Team gemeinsam zu üben. Dabei bieten wir Ihnen anhand einer Videoanalyse die perfekte Möglichkeit die einzelnen Übungsszenarien ausführlich nachzubesprechen – und dies alles in Ihren eigenen Räumen.

Notfalltraining light

Neben unserem beliebten Basismodul, bieten wir alternativ auch ein kompakteres „Notfalltraining light“ an. In diesem Wiederholen wir, wie auch im Basismodul, kurz und bündig aktuelle Guidelines, die anschließend in praktischen BLS/ALS Übungen angewendet werden können. Auf Anfrage kann auch dieses Training durch einige Zusatzmodule ergänzt werden.

BLS Training / BLS Training light

Sie beabsichtigen mit Ihrem kompletten Team eine Wiederholungseinheit (3 UE oder 5 UE) im Bereich Basic Life Support? Dann ist das BLS Modul die richtige Wahl. Hier können bis zu 20 Teilnehmer im Bereich der Herz-Lungen-Wiederbelebung geschult werden. Auch wird das Einbinden eines Defibrillator beübt. Ggf. gibt es auch ein kurzes Briefing zu einem verwandten Fachthema. Das Training ist ideal für erfahrenes Personal, welches in regelmäßigen Abständen die Kenntnisse im Bereich Reanimation auffrischen möchte.

Zusatzmodule

  • Alternatives Atemwegsmanagement
    In diesem Modul stellen wir Ihnen viele moderne Alternativen zur klassischen Intubation vor, die Sie an unseren Simulationsmodellen ausprobieren können.
  • Kardiologische Notfälle
    In diesem Zusatzmodul gehen wir gezielt auf die wichtigsten kardiologischen Notfälle ein, vom Herzinfarkt bis zum hypertensiven Notfall.
  • Neurologische Notfälle
    Neurologische Notfälle stellen Sie oft aufgrund eingeschränkter diagnostischer Möglichkeiten vor Herausforderungen. In diesem Modul wiederholen wir alle relevanten Differenzialdiagnosen.
  • Pädiatrische Notfälle I
    Ein Modul, das nicht nur für Kinderärzte wichtig ist. Im Gegenteil… gerade die kleinen Patienten stellen im Notfall besondere Ansprüche an Sie. In diesem ersten Modul konzentrieren wir uns auf die Kinderreanimation.
  • Pädiatrische Notfälle II
    Im zweiten Modul unseres pädiatrischen Blocks beschäftigen wir uns mit allen weiteren relevanten Notfällen, mit denen Sie im praktischen Alltag konfrontiert werden können.
  • Akutes Abdomen
    Ob als Chirurg oder Internist: das akute Abdomen ist eines der Chamäleons der Medizin. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten diagnostischen Schritte und therapeutischen Sofortmaßnahmen.
  • Trauma
    Überall im Alltag, aber auch in Ihrer Klinik oder Praxis können Sie jederzeit mit schweren Verletzungen konfrontiert werden. Wir zeigen Ihnen die neuesten technischen Hilfsmittel der Notfallmedizin und wiederholen die Standards der Traumatologie.
  • Hygiene
    Ein Modul, was aufgrund der wachsenden Bedeutung von Infektionen auch für Sie interessant sein wird. Neben hygienischen Guidelines erfahren Sie alles über die Standards eines Hygieneplans.
  • Notfallausstattung
    In diesem Modul widmen wir uns gezielt einer sachgerechten, aber auch ökonomischen Notfallausstattung. Dabei beziehen wir gerne Ihre vorhandene Notfallausrüstung ein, zeigen Ihnen Ergänzungsmöglichkeiten und Alternativen.
  • Zahnarzt
    Ein Modul, das wir extra für Dentisten entworfen haben. Neben den wichtigsten Notfällen geht es vor allem um anaphylaktische Reaktionen, deren Diagnose und Therapie.
  • Kommunikation und Teambuilding
    Eines unserer beliebtesten Module, das Ihrem gesamten Praxisteam viel Spaß bereiten wird und Sie zu einem erfolgreichen und effektiven Team werden lässt.
  • Praktisches Simulationstraining
    In diesem Modul geht es nur um die praktische Übung. Auf Ihr Patientenklientel abgestimmte Simulationen werden Ihnen in Ihren Räumlichkeiten als Übung präsentiert. Im Anschluss findet eine gezielte Auswertung mittels moderner Videoanalyse statt. Ein Modul, das man nicht oft genug besuchen kann.

* Zusatzmodule können nur in Kombination mit unserem „Simulationstraining“ und ggf. mit dem „Notfalltraining light“ gebucht werden.